Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Der Schritt in die Selbstständigkeit bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Unterstützt durch verschiedene Partner in der Region besteht ein breites Angebot an Informationen, Beratungen und Workshops. Nachfolgende Links bieten Ihnen Hilfestellung zu Ihren Fragen rund um das Thema „Existenzgründung“ oder Unternehmensnachfolge.


IHK/HWK-Starterzentren für Existenzgründung

Die Starterzentren der IHK und HWK halten viele Informationen  für Existenzgründer bereit.
Die Leistungen der IHK/HWK-Starterzentren umfassen hauptsächlich
  • Informationen,
  • persönliche Gespräche / Beratung in Form von Einstiegs- und Qualifizierungsberatung sowie Einstiegsinformationen durch Steuerberater und Rechtsanwälte,
  • Qualifizierungen sowie
  • Einstiegs- und Festigungsseminare.


Der Einheitliche Ansprechpartner (EAP)

Seine Aufgabe ist es, sich aktiv darum zu kümmern, dass Existenzgründer und Existenzgründerinnen sowie Unternehmen die erforderlichen Genehmigungen und Erlaubnisse für ihre Belange zügig und mit möglichst wenig Aufwand erhalten.
Er soll informieren, beraten und die Verwaltungswege für den Dienstleister bündeln.
Die fachliche Beratung verbleibt jedoch bei den zuständigen Behörden, die allerdings eng mit dem EAP zusammen arbeiten.

Weiter Informationen zur EU-Dienstleistungsrichtlinie.


IHK Nachfolgelotse für Industrie und Handel

Der Nachfolgelotse koordiniert Interessen bei Unternehmensübergabe, nimmt die Rolle des Mediators ein, vermittelt Kontakte und gibt Hinweise aus seinem Erfahrungsschatz.

Der Nachfolgelotse ist erreichbar unter:

E-Mail: nachfolgelotse@rheinhessen.ihk24.de, Telefon 0 61 31 / 262 - 17 03


E. U. L. E. e. V.

Unter dem Motto „Erfahrung unterstützt lebendige Existenzgründung“ werden Existenzgründungen von der Planung bis zur Durchführung aktiv begleitet und unterstützt.
Informationen dazu finden Sie unter www.eule-mainz.de


Weitere Beratungsangebote:



Weitere nützliche Links:


Ansprechpartnerin

Frau Schneider-Braun
Tel.: 0 61 32 / 787-10 90
Fax: 0 61 32 / 787-11 97
E-Mail an Frau Schneider-Braun

E-Mail an die Wirtschaftsförderung