Integrationskurs

Das Aufenthaltsgesetz regelt für ausländische Mitbürger/Mitbürgerinnen staatliche Integrationsangebote. Ob ein Teilnahmeanspruch für einen Integrationskurs besteht, wird bei der erstmaligen Erteilung der Aufenthaltserlaubnis von der Ausländerbehörde geprüft. Zur Teilnahme an einem Integrationskurs sind nur die Personen berechtigt die einen Teilnahmeanspruch besitzen, die zur Teilnahme verpflichtet sind, oder die zur Teilnahme durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassen worden sind.

Eine Übersicht über das Integrationsursangebot im Landkreis finden Sie über die Suchfunktion auf der Seite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge:

 

Formulare zum Download (PDF):