Kostenloser Workshop für Ehrenamtliche: „Frauen – Flucht – Gewalt“

21. April 2017


Wie in Informationsveranstaltungen bereits angekündigt, veranstaltet die Gleichstellungsstelle der Kreisverwaltung Mainz-Bingen gemeinsam mit dem Frauennotruf Mainz e.V. eine Fortbildung für Mitarbeitende in der Flüchtlingshilfe. Unter dem Titel „Frauen – Flucht – Gewalt: Erkennen und überlegt handeln“ lernen die Teilnehmenden, fachkundig und einfühlsam mit Frauen umzugehen, die vor, während oder nach der Flucht Gewalterfahrungen ausgesetzt waren.

Der kostenlose Workshop informiert unter anderem über Formen und Auswirkungen von Grenzverletzungen und insbesondere sexueller Gewalt und klärt über bestehende Hilfsmöglichkeiten und Ansprechpartner auf. Zudem erlernen die Teilnehmenden Strategien, die bei der Bewältigung des Gehörten helfen, können sich austauschen sowie Fragen stellen.  

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 4. Mai 2017 ab 17 Uhr in Raum 454 der Kreisverwaltung in Ingelheim, Georg-Rückert-Straße 11 statt. Um eine Anmeldung unter glst@mainz-bingen.de wird gebeten.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle