Talent Campus – An der IGS Sprendlingen sind die Helden los

20. April 2017


„Was bleibt über vom Heldentum? Ein verfallener Hügel, bewachsen mit Unkraut“, so einst der chinesische Philosph Konfuzius. An der IGS Sprendlingen ließen 35 Kinder Helden jeglicher Art wieder aufleben – erfanden sogar neue. Mit dem Thema „Helden“ hat die Kreisvolkshochschule (KVHS) Mainz-Bingen bei dem Projekt „Talent Campus“ einen Nerv getroffen. Eine Woche lang standen kreative Workshops zu dem Thema auf dem Plan.

Die Kinder zeigten viel Kreativität beim Aufbereiten des Themas rund um das Heldentum: Ob mit Komikzeichnungen, selbstgemachten Kostümen, schauspielerischen Darstellung von Heldentaten und nicht zuletzt  mit dem respektvollen Umgang untereinander. „Ein solcher Umgang ist es, was unterm Strich einen echten Helden ausmacht – egal ob im Film, Comic oder realen Leben. Diese Quintessenz wurde auf ganz verschiedene Art und Weise toll umgesetzt“, resümiert KVHS-Leiterin Monika Nickels. Auch die Eltern und Geschwister, die zur Vorstellung der Ergebnisse gekommen waren, ließen sich von der Begeisterung der Kinder  anstecken. Eine Frage brannte allen unter den Nägeln: Wann findet der nächste Talent Campus statt? „Bereits in der ersten Woche der Sommerferien geht es hier in der IGS mit dem Talent Campus weiter“, blickt Nickels voraus.

Das KVHS-Projekt Talent Campus fand in Kooperation mit der Schule und der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen statt. Finanziert wurde das Projekt mit dem offiziellen Titel „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.



Talent Campus IGS Sprendlingen
Kinder präsentieren ihre heldenhaften Ergebnisse beim Talent Campus an der IGS Sprendlingen.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle